Triathlon

SV Hellas 1923 (1910) e. V. Siegburg

Laufbericht vom Le Petit Medoc am 30.6.

Freitag 6. Juli 2012 von norbert

Bericht von Judith.

Laufen wie Gott in Frankreich, nur durch die Weinberge in Königswinter.  Am Samstag, den 30.06.2012, wurde erstmalig in Oberdollendorf „Le Petit Medoc“ angeboten.

Angelehnt an den Medoc-Marathon, der jährlich in der Nähe von Bordeaux ausgetragen wird, wurden verschiedene Strecken angeboten. Auf dem 3,3 km langen Rundkurs wurden insgesamt an 6 verschiedenen Ständen Wein, Traubensaft, Baguette und andere Leckereien angeboten.

Da ich momentan durch die Urlaubszeit keine Wochenenden frei bekomme, bot sich für mich ein Lauf an, der erst nachmittags startet und den ich noch zwischen zwei Nachtschichten klemmen konnte.

Wir hatten uns für die 10km – Strecke entschieden. Start war am Weingut Blöser in Oberdollendorf.

Der erste Weinstand befand sich direkt 800m hinter dem Start, an diesem konnten wir nicht vorbeilaufen und kosteten einen hervorragenden Weißwein. Von dort ging es mehrere Höhenmeter durch den Wald in die Weinberge, wo die anderen Stände auf uns warteten.

Aber irgendwie packt einen als Sportler dann doch der Ehrgeiz und wir waren nicht entspannt genug, um an jedem Stand stehen zu bleiben (nicht zu vergessen, dass einer noch Auto fahren und ich noch arbeiten musste ;-))

Wir haben uns lediglich auf einen Wein pro Runde eingelassen, haben dann aber noch einen tollen Rosé im Ziel genossen. Zur Erinnerung erhielt jeder ein sehr schönes Weinglas.

Insgesamt erzielte ich einen Zeit von 01:08 Std. und den 2. Platz in der Hauptklasse Frauen (bzw. einen 32. Platz von 130 in der Frauengesamtwertung).

Ein ganz toller Lauf durch eine wunderbare Gegend, der sogar nur 9€ Startgebühr kostete.

Wir werden nächstes Jahr wieder dabei sein!!

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 6. Juli 2012 um 22:42 und abgelegt unter 2012, Berichte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.