Triathlon

SV Hellas 1923 (1910) e. V. Siegburg

Tobias Tesch deutscher Vizemeister im Duathlon über die Sprintdistanz

Montag 19. Mai 2014 von norbert

Bericht von Bernd.

SV Hellas sehr erfolgreich beim Powerman Germany in Falkenstein

Sehr erfolgreich endete die Teilnahme der Triathleten des SV Hellas Siegburg beim Powerman Germany im sächsischen Falkenstein. Bei schwierigen Bedingungen mit Dauerregen und Temperaturen um die 8° gingen zunächst drei Athleten auf die Sprintstrecke der Deutschen Meisterschaft.

Tobias Tesch bewältigte die sehr anspruchsvolle Strecke (5km Lauf, 20 km Rad, 2,5km Lauf) mit ca. 350 Höhenmetern auf der Radstrecke in 1:06:28 und gewann damit die Juniorenwertung. Noch unerwarteter war sein zweiter Platz in der Gesamtwertung der Männer und damit die Vizemeisterschaft, denn selten gelang einem Junior der Sprung auf das Treppchen der Elite. Anne Gerlach erreichte Platz 2 in der Altersklasse W60, Sie musste sich nur der letztjährigen Europameisterin geschlagen geben. Bernd Nitsche komplettierte die erfolgreichen Sprinter mit Platz 3 in der AK M55.
Norbert Tesch, der sich die Langstrecke (16km Lauf, 64km Rad mit 1200 HM, 8km Lauf) vorgenommen hatte, musste leider mit Unterkühlung auf der letzten Laufstrecke aufgeben. Doch die Leistung seines Sohnes Tobias entschädigte so einiges. Im extrem gut besetzen Feld, schließlich geht es hier um die so genannten Slots zur Teilnahme der WM in Zofingen, kamen nur 55 Starter ins Ziel da die Mehrzahl das Rennen aufgeben musste. Alle waren sich letztlich aber einig, dass sich die ca. 500km lange Anfahrt ins Vogtland nahe der tschechischen Grenze gelohnt hat.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 19. Mai 2014 um 17:23 und abgelegt unter 2014, Berichte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Ein Kommentar über “Tobias Tesch deutscher Vizemeister im Duathlon über die Sprintdistanz”

  1. Stefan schrieb:

    Hey…sehe ich erst jetzt…Gratulation für die super Leistungen! Die tollen Leistungen der Oldies (darf ich sagen, gehör ja selbst dazu ; ) ) sind ja fast schon die Regel…aber mit Tobi haben wir ja scheinbar ein echtes „Juwel“ im Verein!!! …und Norbert Kopf hoch…auf Mallorca ist es bestimmt wärmer ; )

    Viele Grüße an alle
    Stefan