Triathlon

SV Hellas 1923 (1910) e. V. Siegburg

Staffeln des SV Hellas Siegburg Top beim Bonner Duathlon

Dienstag 21. Juni 2016 von norbert

Bericht von Bernd und Norbert

Daniela Ritter belegt Platz 3 in der AK W40

Eigentlich sollten bei den Staffeln jeweils 3 Starter(innen) in den klassischen 3 Disziplinen schwimmen, laufen und Radfahren an den Start gehen beim diesjährigen Bonner Triathlon. Aufgrund des hohen Wasserstandes des Rheins wurde daraus kurzerhand ein Duathlon mit 15km Laufen, 60km Radfahren und zum Abschluß 7,5km Laufen.

Mit einer Endzeit von 3:41:51 erreichte die Frauenstaffel 1 des SV Hellas Siegburg in der Besetzung Sandra Sachs, Christine Staskiewicz und Petra Köster dabei einen ungefährdeten Sieg unter den 22 Staffeln während sich die Frauenstaffel 2 (Gisele Müßeler, Alke Timmermann, Steffi Bernickel) in 3:57:02 noch Platz 8 sichern konnte. Bei den Mixedstaffeln verpasste die SV Hellas Family (Natalie, Tobias + Norbert Tesch) mit Platz 4 in 3:17:04 nur knapp das begehrte Podest. 

Bei den Männerstaffeln lieferten sich SV Hellas Dynamite (Daniel Kannapinn, Christian Kopp, Michael Wank) und SV Hellas Handicap (Thomas Schmitz, MarkusLenzen, Klaus Brendel) ein Kopf an Kopf Rennen und Klaus Brendel konnte sich mit nur 16 Sekunden vor Michael Wank in ins Ziel retten. Am Ende belegten sie Platz 15 und 17.

Beim Einzelstart erkämpfte sich Daniela Ritter in 3:53:21 einen tollen dritten Platz in der Altersklasse W40. Zufriedene Gesichter auch bei Maria Wollny, Stephan Müll und Andreas Wollweber, die souverän finishten und wie alle Staffelteilnehmer die Atmosphäre und das trockene Wetter bei der diesjährigen Veranstaltung genießen konnten.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 21. Juni 2016 um 22:26 und abgelegt unter 2016, Berichte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.