Triathlon

SV Hellas 1923 (1910) e. V. Siegburg

Ausschreibung

Siegburg Triathlon am Sonntag, den 4.6.2017
Genehmigt vom NRW TV unter der Nr.: 10-17-01-01298

Veranstalter: SV Hellas Siegburg (1910) 1923 e.V., personell unterstützt durch die DLRG Ortsgruppe Siegburg und den DRK Ortsverein.
Homepage der Veranstaltung:
http://www.triathlon-siegburg.de/

Termin Ort Distanzen Startgelder Anmeldung Startunterlagen Startzeiten Anreise Parken Übernachtung Wechselzone Wettkampfbesprechung Strecken Verpflegung Ziel Auszeichnungen Preise Zeitmessung Rücktritt Duschen Toiletten Rad-Übersetzung Wettkampfleitung Veranstalter Teilnehmererklärung

1. Termin und Ort

Sonntag, 4. Juni 2017 im Schwimmbad Oktopus im Gesundheits- und Erlebnispark in der Zeithstr. 110, 53721 Siegburg (http://www.oktopus-siegburg.de/).

2. Distanzen und Startgelder

DistanzStartberechtigungStartgeld
bis 28.2.17
Startgeld
ab 1.3.17
Sprint
(0,5-20-5)
Junioren, Erwachsene
Jugend A (2000/2001)
30,-
15,-
35,-
15,-
Sprint Staffel
(0,5-20-5)
Ab Jugend A45,-55,-
Jedermann-Triathlon
(0,2-20-5)
Junioren, Erwachsene
Jugend A
28,-
15,-
33,-
15,-
Kids-Triathlon
(0,2-10,5-2,5)
Jugend B (2002/03)
Schüler A (2004/05)
15,-15,-

Preis zzgl. Chipmiete (2,00 Euro). Das Finisher T-Shirt ist im Preis enthalten.

3. Anmeldung

Online über Trisys: Zur Anmeldung. Anmeldeschluss ist So, d. 21.05.2017. Eine Anmeldebestätigung wird nicht verschickt. Ihr werdet auf der Starterliste auf http://trisys-portal.de/online eingetragen. Bitte kontrolliert dort Eure Anmeldung. Nachmeldungen am Wettkampftag sind möglich, sofern die Veranstaltung nicht ausgebucht ist. Die Nachmeldegebühr beträgt 10 Euro.

Die Teilnehmer akzeptieren die für die Veranstaltung geltende Haftungs- und Anerkenntniserklärung.

4. Abholung der Startunterlagen
– Samstag, 3.6.2017, von 11:00 bis 14:00 Uhr bei Bunert – Der Laufladen, Mühlenstraße 50 in Siegburg (Parkplätze sind vorhanden).
Abholung im Freibadbereich des Oktopus nur am
– Sonntag, 4.6.2017, von 10:00 Uhr bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start

5. Startzeiten
Der erste Start findet um 11:30 Uhr statt, beginnend mit den Schülern A/Jugend B. Danach wird alle 10-20 Minuten eine weitere Startgruppe an den Start gehen. Ein genauer Zeitplan wird in den letzten Tagen vor dem Wettkampf veröffentlicht.

6. Anreise und Übernachtung
Siegburg liegt verkehrsgünstig zwischen Köln und Bonn und ist über die Autobahnen A3 und A59 zu erreichen.

In unmittelbarer Nähe zum Schwimmstart sind nur wenige Parkplätze vorhanden: Unterhalb des Freibades und der Gaststätte Kubana auf der Freifläche und im Untergeschoss des Parkhauses. Weitere Parkmöglichkeiten in Siegburg sind hier aufgeführt: http://www.siegburg.de/stadt/siegburg/verkehr/parken/index.html.

Attraktive Übernachtungsmöglichkeiten sind in Siegburg reichlich vorhanden. Nahe des Marktplatzes befindet sich das Kranz Parkhotel **** (http://www.kranzparkhotel.de/). Direkt am Schwimmbad befindet sich das Friendly Cityhotel Siegburg *** (http://www.oktopus-siegburg.de/web/oktopus/27888/index.html). Weitere Unterkünfte unter http://www.tourismus-siegburg.de/web/tourismus/06519/.

7. Wechselzone:
Auf der Freibadwiese direkt am Oktopus Siegburg. Einchecken von 10:00 Uhr bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start. Die Wechselzone wird bis ca. 17:30 Uhr bewacht. Radrückgabe nur gegen Vorlage der Startnummer. Auschecken mit Abgleich der Startnummer und Aufkleber auf dem Rad.

8. Wettkampfbesprechung
Um 10:45 Uhr für alle Starter. Die Teilnahme an der Wettkampfbesprechung ist Pflicht. Es findet nur eine Wettkampfbesprechung statt.
Bitte die Starterinformationen (mit den Startunterlagen ausgegeben) aufmerksam durchlesen. Diese und weitere wichtige Hinweise werden schon in den Tagen vor dem Wettkampf im Internet veröffentlicht.

9. Strecken
9.1 Schwimmstrecke:

Geschwommen wird im 50-Meter Becken des Freibades „Oktopus“ in verschiedenen Startgruppen mit bis zu 8 Startern pro Bahn, Starts etwa alle 10 – 20 Minuten.

9.2 Radstrecke:
Die Radstrecke ist überwiegend flach und führt über folgende Straßen: Von der Wechselzone – Zeithstraße (~ 500 m) – Neuenhof – Wolsdorferstraße – Dammstraße – Wahnbachtalstraße – nach links auf die Wahnbachtalstraße – auf Höhe der Ortseinfahrt Kaldauen Wendepunkt – auf gleichem Weg zurück bis zum Kreisel Zeithstraße (4,7 km einfach = 9,5 km pro Runde). Bei 20km von hier eine weitere Runde Richtung Kaldauen. Bei 10,5km von hier direkt zur Wechselzone zurück. Es besteht ausdrückliches Windschattenfahrverbot und Helmpflicht!

Um einen professionellen Wettkampf zu gewährleisten, ist die gesamte Radstrecke für Autos gesperrt. Mit einzelnen Autos ist dennoch zu rechnen. Die Wahnbachtalstraße ist eine breit ausgebaute Alleestraße, auf der hohe Geschwindigkeiten erreicht werden können. Bitte fahrt immer konsequent rechts und nehmt Rücksicht auf andere Starter (besonders beim Überholen und im Bereich des Kreisels Zeithstraße). Auf der gesamten Radstrecke ist die StVO/StVZO unbedingt einzuhalten!

 9.3. Laufstrecke
Die Laufstrecke ist abwechslungsreich, enthält einen kurzen, aber spürbaren Anstieg zur Gaststätte „Am Siegblick“ und führt über folgende Straßen: Zunächst lauft Ihr durch den rückwärtigen Ausgang des Schwimmbads Richtung „Roths Gasse“/“Bertramstraße“.
Am Ende der Bertramstraße geht es links in die „Auf der Papagei“ hoch Richtung „Viehtrift“.
Ca. 150 m weiter führt die Strecke rechts in den „Lerchenweg“. Am Ende des Lerchenwegs geht es links ein kurzes Stück in die „Hubertusstraße“ bevor diese nahtlos in den „Nachtigallenweg“ übergeht bis zum Hotel & Restaurant „Siegblick“.
Hier wartet die Wasser-Verpflegungsstation auf Euch. Die Kinder und Jugendlichen laufen ab hier noch ein kurzes Stück den Berg hinab bis zum Wendepunkt (hier gibt es ein Rundenbändchen!) und zurück ins Schwimmbad. Die Sprint- und Kurzdistanz läuft weiter bis zur „Wahnbachtalstraße“ (links ab). Die Laufstrecke geht hier auf dem Radweg parallel zur Radstrecke entlang. Der Wendepunkt für die Erwachsenen befindet sich kurz hinter den Schrebergärten (Achtung: Rundenbändchen) und von dort lauft Ihr zurück ins Schwimmbad.

10. Verpflegung
Auf der Laufstrecke wird Wasser gereicht. Im Ziel gibt es zusätzlich Apfelsaftschorle und Früchte.

11. Ziel

Das Ziel befindet sich im Freibad Oktopus. Dort werden auch die Siegehrungen stattfinden.
Schüler A/Jugend B ab 13:00 Uhr, Jedermanntriathlon ab 14:00 Uhr, Sprint und Staffelwettbewerb zeitnah nach Ankunft des letzten Starters, voraussichtlich ab 16:00 Uhr.

12. Auszeichnungen und Preise
Jeder Teilnehmer erhält ein Finisher-Präsent und ein Finishershirt.

Beim Sprint erhalten die Gesamtsieger und Gesamtsiegerinnen einen Siegerpokal und Sachpreise. Die ersten drei jeder Altersklasse erhalten einen Pokal.

Alle Siegburger Bürger und Mitglieder Siegburger Vereine können an der über die Sprintdistanz ausgetragenen Siegburger Stadtmeisterschaft teilnehmen.

Beim Jedermann-Triathlon werden die Plätze 1 bis 3 bei Männern und Frauen geehrt.

Die größte teilnehmende Gruppe erhält einen Sonderpreis. Wir planen auch eine Firmenstaffelwertung.

Vereinsmeisterschaften von anderen Vereinen können gerne bei uns ausgerichtet werden.

Fotos von der Veranstaltung bei Eventfotografie 24: eventfotografie_s

13. Zeitmessung

Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich durch das Zeiterfassungssystem der Firma Trisys (http://www.trisys.de).

Alle Teilnehmer starten mit einem Leihchip (Fußtransponder). Es dürfen keine anderen Transponder während der Veranstaltung getragen werden. Die Leihchips müssen im Zielbereich abgegeben werden.

Die Leihchips können mit einem Klett- oder Neoprenband am Fußgelenk befestigt werden. Sofern kein eigenes Band vorhanden ist, können diese bei der Anmeldung oder der Startunterlagenausgabe erworben werden. Die Befestigungslasche des Klett- oder Neoprenbandes darf nicht breiter als 30 mm sein. Für nicht zurückgegebene Transponder werden den Teilnehmern jeweils 15 Euro in Rechnung gestellt.

14. Rücktritt von der Anmeldung
Bis 09.04.2017 = 15 Euro Bearbeitungsgebühr
Bis 20.05.2017 = 20 Euro Bearbeitungsgebühr
Ab 21.05.2017 keine Erstattung mehr, die Benennung eines Ersatzstarters ist aber möglich.

15. Sanitäre Anlagen
Toiletten und Duschen stehen im Oktopus zur Verfügung.

16. Rad-Übersetzungsbegrenzungen für Schüler und Jugendliche
Es gelten die altersgemäßen Übersetzungsbeschränkungen der Sportordnung der Deutschen Triathlon Union. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, die maximalen Ablauflängen im größten Gang einzuhalten, die jeweiligen Eltern bzw. Erziehungsberechtigten müssen darauf achten. Die Ablauflängen werden beim Einchecken kontrolliert. Maximal zulässige Entfaltung:
Schüler A
         Jugend B         Jugend A
TW/TM 12/13   TW/TM 14/15   TW/TM 16/17
5,66m              6,10m             7.01m

17. Wettkampfleitung

Gesamtleitung: Anja Isbanner, Ingerer Straße 44, 53797 Lohmar, 02246/302780, anja.isbanner(at)aol.com und Dirk Schulte, Erlenweg 2, 53721 Siegburg, 02241 / 9580387, HuD.Schulte(at)t-online.de.

Schwimmstrecke: DLRG
Wechselzone: Michael Wank und Rolf Köster
Radstrecke: Christian Kopp
Laufstrecke: Frank Kyrion
Ziel: Andreas Wollweber

Wettkampfgericht             Schiedsgericht
Kampfrichter NRWTV    Zur Zusammensetzung siehe § 7 der Veranstalterordnung.

18. Veranstalter

SV Hellas Siegburg (1910) 1923 e.V. (http://sv-hellas-siegburg.de/)
Vorsitzender: Dirk Schulte, Erlenweg 2, 53721 Siegburg
Geschäftsstelle: Regina Bremer, Frankfurter Straße 126, 53840 Troisdorf, 02241/55419, 5bremis(at)arcor.de

Haftungs- und Anerkenntniserklärung

„Mit meiner Anmeldung erkläre ich mein Einverständnis mit den Organisationsrichtlinien und die Bereitschaft, den Anweisungen der Organisatoren, Rettungskräfte und Helfer Folge zu leisten. Mir ist bewusst, dass meine Teilnahme auf eigenes Risiko erfolgt.
Die Haftung des Veranstalters sowie seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen (für Unfälle, Diebstähle und Schäden jeglicher Art) ist – auch gegenüber Dritten – auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Mir ist bewusst, dass der Veranstalter damit auch nicht für Ausrüstungsgegenstände haftet, die z. B. in der Wechselzone abhanden oder zu Schaden kommen. Der anmeldende Staffelteilnehmer stimmt stellvertretend für die anderen Starter diesem Haftungsausschluss zu und weist sie auf das gültige Regelwerk des Wettkampfs hin.
Mein Trainings- und Gesundheitszustand entspricht den Anforderungen des Wettkampfes. Für den technischen Zustand des von mir verwendeten Materials bin ich selbst verantwortlich. Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Bundesligaordnung, Antidopingordnung, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde.
Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Erstattung des Startgelds und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden und Vermögensnachteile.
Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir im Zusammenhang mit meiner Teilnahme am Rennen gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsansprüche meinerseits genutzt werden dürfen. Ich stimme zu, dass persönliche, im Rahmen der Veranstaltung gespeicherte Daten, veröffentlicht werden.“

Anfang